Universalbox 1

Die hier vorgestellte Schaltung kann Universell eingesetzt werden. Mittels einer integrierten Programmier Schnittstelle kann der in der Schaltung enthaltene Mikrocontroller direkt am Parallel Port (LPT) programmiert werden. Die Materialkosten betragen c.a. 30 €, sie könnten jedoch durch Modifikation der Schaltung auf ungefähr 20 € gesenkt werden.

Die Daten der Schaltung im Überblick:
Hier der Schaltplan

Bilder der Schaltung (Vergrößerung durch Klick auf das Bild)
Schaltung im Gehäuse
Ein Blick in das Gehäuse
Bild der Schaltung im Gehäuse
Schaltung im offenem Gehäuse

Der Anwendungs Raum der Schaltung ist nahezu unbegrenzt. Unten sind einige Beispielprogramme
Liste mit Beispielanwendungen
advanced-test2.bas
Testet die Funktionen der Schaltung
ad-recorder1.bas Liest nach einem einstellbarem Intervall 3 A/D Ports aus und speichert diese in dem internem EEProm. Es können bis zu 60 Aufzeichnungen gespeichert werden. Diese können später auf Tastendruck mittels RS232 an den PC zur Weiterverarbeitung übertragen werden. z.B. kann an einem A/D Port ein Temperatur Sensor angeschlossen werden, und so der Temparaturverlauf über einen längeren Zeitraum protokolliert werden.
Sende_ir_byte_rs232_2.bas Programm zum Senden von Buchstaben (veraltet) an das IR Display, das IR Display benötigt das Programm Recive_byte-03.bas
irsend03.c Programm zum Senden von Buchstaben und empfangen der Tastendrücke zum/vom IR Display (aktuell)
adconv01.c Liest einen A/D Pin aus, und sendet das Ergebnis zum IR Display
boxlib.h - Makros für Tasten und LEDs
basicad.h - Makros für den A/D Wandler
basicad.c - Funktionen für den A/D Wandler
basicuart.h - Makros für den UART
basicuart.c - Funktionen für den UART
Die Dateien enthalten einige Funktionen und Makros, die ich bei der Universalbox1 immer wieder brauchte. Sie werden möglicherweise von den unten folgenden Beispiel Programmen verwendet.
Die Dateien können einfach in das Verzeichnis der Beispiel Programme kopiert werden. Die Pfadangaben in den Beispiel Programmen ist dann jedoch entsprechend anzupassen.
dis-v01.c
Ein Programm welches mit Hilfe eines zusätzlichen Transistors und zwei Widerständen die Universalbox1 als Accu Entladegerät mit Kapazitätsmessung verwenden lässt. Entladen wird über einen 10Ohm Widerstand, der Spannungsabfall wird gemessen und dadurch der Entladestrom bestimmt. Beim erreichen von 0,8V je Zelle wird der Entladevorgang gestoppt.  Die Zellen zahl ist per UART von 1-4 einstellbar. Der Schaltplan ist als einfache ASCII Grafik im Quellcode enthalten.
servo.c
Das Programm zeigt wie man Servos mit Hilfe eines Timers ansteuern kann. In dem Beispiel wird die Position von zwei Servos je nach empfangenem UART Zeichen festgelegt. Mehr als zwei Servos sind mit Anpassungen möglich.

Der Nachbau der Schaltungen und die Benutzung der Programmierbeispielen erfolgt auf eigenes Risiko.

Zur Startseite

zuletzt aktualisiert: 21.04.2006